• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Halbzeit in der Bundesliga

09.12.2018: Käfertaler gehen mit Achtungserfolg in die Winterpause

Dem Topfavoriten TSV Pfungstadt konnten die „Buwe“ drei Sätze abringen und zum Abschluss der Hinrunde in der Faustball-Bundesliga mehr als zufrieden sein. Trotz der Verletzung von Marcel Stoklasa spielen die Mannheimer eine großartige Saison und befinden sich derzeit zurecht auf Platz drei der Tabelle. Vor allem die kompakte Spielweise, kombiniert mit großem Kampfgeist und Moral sind die Garanten für den käfertaler Erfolg. Das Ausnahmeteam aus Pfungstadt musste sich zwischenzeitlich deutlich strecken, um die Käfertaler im Zaum zu halten. Am Ende überzeugte aber ein überragender Patrick Thomas an der Leine und lies den Mannheimern im Schlussdrittel keine Chance.

Weiterlesen

Mit Kampfgeist und Moral

02.12.2018: Die „Buwe“ bleiben auch gegen Offenburg zu Hause ungeschlagen

„Das Derby Nordbaden gegen Südbaden ist für uns immer ein besonderes Spiel“. Kapitän Dominik Mondl bringt nach dem Spiel auf den Punkt, was die Zuschauer in der knapp zwei Stunden dauernden Partie spüren konnten. Es war ein badisches Derby, in dem viel geboten wurde. Knappe Satzergebnisse, viele Emotionen und großer Kampf auf beiden Seiten prägten das Spiel. Am Ende konnten sich die Hausherren mit 5:2 durchsetzen und festigen so ihren dritten Tabellenplatz.

Weiterlesen

TVK surft weiter auf Erfolgswelle

26.11.2018: Dritter Sieg im dritten Spiel / Laurin Wennesz feiert Bundesliga-Debüt

(fsd) Nach dem knappen 5:4-Sieg im Marathon-Spiel gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf in der Vorwoche sowie dem 5:1-Erfolg am zweiten Spieltag gegen Aufsteiger TV Unterhaugstett, wurden die Käfertaler auch im dritten Saisonheimspiel ihrer Favoritenrolle gerecht. Gegen den zweiten Liganeuling, TV Waldrennach, fuhr der Vizemeister ein ungefährdetes 5:0 ein. Damit rangiert der TVK nach vier Siegen aus fünf Spielen, nur zum Auftakt verlor man in Vaihingen 0:5, auf Rang drei.

So mancher Zuschauer in der gut besuchten Bertha-Hirsch-Halle sprach nach der nur etwas mehr als eine Stunde dauernden Partie von der besten Saisonleistung der Nord-Mannheimer. So weit wollte Nationalspieler Nick Trinemeier nicht gehen: „Wir haben gut gespielt. Aber für mich war es gegen Oberndorf besser.“

Weiterlesen

Serie weiter ausbauen

22.11.2018: Käfertaler wollen gegen Waldrennach den vierten Sieg in Folge

Bis jetzt sind die Bundesliga Faustballer des TVK zu Hause noch ungeschlagen. Und  wenn es nach Mittelspieler Felix Klassen geht, soll auch am kommenden Sonntag gegen den TV Waldrennach gejubelt werden. „Wir haben einen Lauf und wollen unsere Serie weiter ausbauen. Gerade vor eigenem Publikum wollen wir weiter punkten“, so Klassen. Gegen den noch punktlosen Aufsteiger gehen die „Buwe“ als Favorit in die Partie. Das sieht auch Kapitän Dominik Mondl so, aber kleinreden will er den Gegner nicht. „Ein Selbstläufer wird das sicher nicht. Waldrennach hat eine sehr starke Defensive, die wir erst einmal knacken müssen. Wenn wir spielen wie in den letzten Partien, sollten die Punkte aber in Mannheim bleiben.“

Weiterlesen

TVK mit wichtigen Punkten

19.11.2018: Schweinfurt hadert mit eigener Leistung, Käfertaler weiter im Aufwind

Es war das erwartet knappe Spiel am Sonntag Nachmittag in der Käfertaler Sporthalle. Nach zweieinhalb Stunden und großem Kampf gewannen die „Buwe“ am Ende mit 5:4 gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf und bleiben damit weiter in der Spitzengruppe der 1. Bundesliga Süd. Schweinfurts Kapitän Fabian Sagstetter zeigte sich unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „In den ersten Sätzen haben wir Faustball verweigert“, so der Nationalspieler. Marcel Moritz hingegen bilanzierte seinem TVK eine „gute Leistung.“

Weiterlesen

Faustball Faustball Liga