• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Käfertal bereit für DM

(Mannheimer Morgen vom 26.02.2018/mwh):

Dominik Mondl, der Kapitän des Faustball-Bundesligisten TV Käfertal, sollte am Ende recht behalten. „Zwei Satzgewinne“, hatte der Routinier im TVK-Trikot vor dem Heimspiel gegen Absteiger TV Hohenklingen am Freitagabend orakelt, traue er dem Gegner durchaus zu. Mehr, fügte Mondl hinzu, sei angesichts der seit Wochen starken Form des TVK für die Schwaben jedoch nicht drin. Genauso kam es dann auch: Mit 5:2 (11:7, 9:11, 11:9, 8:11, 11:8, 11:7, 11:7) gewannen die Käfertaler ihr letztes Punktspiel der Saison. Es war ein Arbeitssieg, nicht schön anzusehen, aber im Ergebnis deutlich.

Mit 16:12 Zählern beendete der TVK die Runde auf einem starken vierten Tabellenplatz. Nach einem verpatzten Start mit 0:8 Zählern hatten nur kühnste Optimisten den Käfertalern eine solche Steigerung zugetraut. In der Rückrundentabelle sind die Mannheimer sogar Erster. „Nach einem durchwachsenen Saisonstart war die Rückrunde von uns überragend“, bilanzierte Mondl. „Jetzt gehen wir selbstbewusst in die Endrunde zur deutschen Meisterschaft. Wir sind dort zwar Außenseiter, aber abschießen werden wir uns nicht lassen!“

Faustball Faustball Liga