• 1

Letzte Pflichtaufgabe vor heimischem Publikum erfüllt.

12.02.2020: (CG) Buwe gewinnen umkämpfte Partie gegen Waibstadt - Mondl nimmt Abschied

Das war´s: Nach 18 Jahren Bundesliga verabschiedet sich Dominik Mondl aus der heimischen Sporthalle. Nach der DM überlässt der Routinier den Jüngeren das Feld. Bild: B. Kaiser

Am letzten Samstag waren die Männer des TV Waibstadt zu Gast in der Sporthalle „Im Rott“. Zu ungewohnter Zeit um 19 Uhr abends wurde das Spiel vom Unparteiischen Jörg Herrmann vom TV Haibach vor vollem Haus angepfiffen.

Im ersten Satz war es ein langsames Abtasten beider Mannschaften, wobei man schon deutlich merkte, dass die Waibstädter nichts zu verlieren hatten. Mit dem Ziel zumindest einen Satz mit in den Kraichgau zu nehmen war man angereist und konnte nach dem bereits letzte Woche erreichten Klassenerhalt befreit aufspielen. Die Abwehr rund um Routinier Kai Braun zeigte sich stabil stehend und die Mannheimer hatten es aufgrund zu unpräziser Angriffe schwer zu punkten. Im richtigen Moment schafften es Marcel Stoklasa und Nick Trinemeier dann aber doch die Lücken im Abwehrverbund zu finden und konnten den ersten Satz knapp mit 11:9 gewinnen.

Weiterlesen

TVK 2 hat die Chance zum Aufstieg!

30.01.2020 (MK): Beginnen wir aber am Anfang. Der TVK 2 beginnt die Saison unverändert und startet wie gewohnt mit Marcel Sobotta, Maximillian Rode, Marco Müller, Yannick Bader, Michael Metz, Lukas Klinger, Patrick Stoklasa und Moritz Kiefer in die Hallensaison 2019/2020. Zu Beginn der Saison, am 10.11.2019, mussten sie in Karlsruhe gegen den TV Oberhausen, den Ausrichter ESG Karlsruhe und den FB Kippenheim ran. Mit Oberhausen hatten sie gleich ein Liga Schwergewicht zum Saisonstart und mussten sich nach drei umkämpften Sätzen mit 1:2 (11:8; 8:11; 5:11)geschlagen geben. Doch für das nächste Spiel nahmen sie den Kampfgeist wieder auf und schlugen die ESG Karlsruhe, ebenfalls umkämpft, mit 2:0 (11:7; 12:10). Der letzte Gegner am ersten Spieltag hieß FB Kippenheim, welchen sie mit 2:0 (11:7; 11:7) schlagen konnte. Damit fuhr die Mannschaft des TVK 2 mit 4:2 Punkten nach dem ersten Spieltag zufrieden zurück nach Mannheim.

Weiterlesen

Lehrstunde für die Mannheimer Faustballer

30.01.2020 (CG): Letzten Samstag am 25. Januar ging es für die Herren des TV Käfertal zum nahe gelegenen TSV Pfungstadt. Die Mannschaft um Ausnahmespieler Patrick Thomas wies zu diesem Zeitpunkt bereits eine beeindruckende Bilanz auf. Mit 20:0 Punkten und lediglich 2 abgegebenen Sätzen aus 10 Ligaspielen steht die mit Nationalspielern gespickte Mannschaft zu Recht ganz oben in der Tabelle. Aber auch die Mannheimer gehörten mit einem Punktekonto von 16:6 Zählern zu den Top Drei Teams in der Liga.

Durchschnaufen und auf das nächste Spiel Konzentrieren; Bild: S. Dezort

Mit einigen mitgereisten Fans im Rücken schlug Marcel Stoklasa zum Spielbeginn auf. Seit seiner vollständigen Genesung vor einigen Wochen wird er kontinuierlich an die Vollbelastung heran geführt die auf diesem Niveau gefordert ist. Doch die Hausherren zeigten sich gut eingespielt und hielten ein ums andere mal dagegen. Durch eine hohe Eigenfehlerquote in der Angabe der Käfertaler und zu wenig Druck aus dem Rückschlag hatte Pfungstadt keine Probleme das Spiel nach eigenem Belieben aufzuziehen. Somit ging der erste Durchgang deutlich an den Gastgeber:  5:11.

Weiterlesen

Kleine Faustballer strahlen in neuem Outfit

Dank einer großzügigen Spende unseres Sponsors DEMA CNC-Fertigung GmbH, kann unsere komplette Faustballjugend des TV 1880 Käfertal in den Altersklassen U-12 bis U-18 in neuen Trikots und Einspielpullovern auftreten.
Dafür möchten sich die Jugendlichen, sowie Trainer und Betreuer ganz herzlich bedanken und hoffen, dass in den tollen neuen Trikots unsere sportlichen Ziele in der Zukunft erreicht werden.

TVK verbucht zwei Pflichtsiege

14.01.2020: Nach knappem Spiel gegen Unterhaugstett folgt ein klarer Erfolg gegen Hohenklingen

Die Männer des TVK kehren mit 4:0 Punkten von ihren Auswärtsspielen zurück; Bild: S. Dezort

Zwar bleiben die Bundesligamänner des TVK weiter auf Platz drei der Tabelle, kommen mit zwei deutlichen Auswärtssiegen aber gut aus der Winterpause. Mit 5:3 und 5:0 verbuchen die Mannheimer vier weitere Punkte und bleiben damit knapp hinter dem TV Schweinfurt in der Tabelle. Fast wäre der Sprung auf Platz zwei gelungen, aber die Franken gewannen im letzten Moment ihre Partie am Sonntag und bleiben damit vor dem TVK.

Weiterlesen

Faustball Faustball Liga