• Liebe Mitglieder!

    Ab Freitag, den 13.03.2020 ist der komplette Trainingsbetrieb bis auf Weiteres eingestellt.
    Wir bedauern dies sehr,
    haben aber keine andere Wahl. Wir hoffen auf eine baldige Besserung der Situation!
    Wir werden sie über unsere Homepage informieren, sobald der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
    Bleibt bitte alle gesund!
    Euer Vorstand

U14 bei Westdeutscher Meisterschaft

18.02.2020: (M^5) Ohne Punktgewinn aber dennoch zufrieden

Die kämpferische Einstellung stimmte. Bild: B. Kaiser

Stark Ersatzgeschwächt reiste der TVK als jüngstes Team zur WDM nach Waibstadt. Deshalb kam das Team um Spielführer Alekseij Liebernickel nur sehr schlecht ins Turnier und musste direkt zu Beginn eine deutliche 2:0 Niederlage gegen den TV Bretten hinnehmen. Auch gegen die TG Offenbach hatte das Team zu kämpfen, fand erst im zweiten Satz in seine gewohnte Form und war aber schließlich machtlos gegen die cleveren Angriffe der Hessen. Ebenso beeindruckend spielte die TB Oppau gegen die TVK Jungs auf, suchte immer wieder die Schwachstellen und konnte Nadelstiche setzen. Die Mannheimer werten sich tapfer, blieben aber vor einer weiteren Niederlage nicht verschont.
Auch gegen den Gastgeber TV Waibstadt kam der TVK nicht zum Zuge und verlor das Spiel ebenfalls.
"Wir hatten uns im Vorfeld mehr vorgenommen, wollten mit 2 siegen Minimum heimfahren. Doch wenn zwei Spieler Krankheitsbedingt ausfallen, muss man seine Ziele eben anpassen. Von daher bin ich zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Sie haben toll gekämpft, nie aufgegeben und die Jüngeren unterstützt wo es ging.", fasste Trainer Marco Müller am Ende zusammen.

Faustball Faustball Liga