Käfertaler Faustball-Damen platzieren sich nach Halbzeit der Saison am 04.12.2021 auf Platz 4

Käfertaler Faustball-Damen platzieren sich nach Halbzeit der Saison am 04.12.2021 auf Platz 4

Am letzten Sonntag konnten sich die Damen vor heimischer Kulisse weitere 2 Punkte sichern. Leider mussten sie erneut mit einem geschwächten Kader antreten. Statt Steffi Desa, die vorige Woche fehlte, war es in dieser Woche Spielführerin Nadine Conrad, die ihr Team von außen anfeuern konnte. Auch auf Schlägerin Marie Hodel mussten die Damen aufgrund einer Verletzung nochmals verzichten.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Dennach konnten die Käfertalerinnen bis zur Mitte der Sätze mithalten. Doch unkonzentrierte Spielzüge und unsaubere Aktionen auf allen Positionen führten letztendlich zu einer eindeutigen Niederlage mit 0:3 Sätzen (7:11, 5:11, 6:11).

Im 2.Spiel gegen den SV Tannheim hieß die klare Ansage: „Mit Kampfgeist und Teamarbeit gewinnen!“. Die Probleme des ersten Spiels konnten auch im Spiel gegen Tannheim nicht gelöst werden, weshalb die Tabellen-Vorletzten aus Bayern mit 1:0 Sätzen in Führung gingen. Im darauffolgenden Satz zeigte das Team aus Käfertal eine deutliche Leistungssteigerung, wodurch dieser Satz klar mit 11:3 gewonnen wurde. Als Antwort auf die deutliche Niederlage nahm der SV Tannheim einen Wechsel im Angriff vor. Doch nach kurzen Schwierigkeiten konnte der TVK auch dieser Herausforderung trotzen, nahm das Spiel in die Hand und ließ seinen Gegnerinnen keine Chance mehr. Die folgenden Sätze gingen somit mit 11:9 und 11:3 Punkten ebenfalls an den TVK.

„Mit zwei fehlenden Stammspielerinnen war es heute für die gesamte Mannschaft schwer, daher umso schöner, dass heute wieder 2 Punkte auf unser Konto kommen“, resümiert Betreuer Fabian Braun den Spieltag.

Durch diese weiteren Punkte festigen unsere Mädels ihre Position im Mittelfeld und stehen mit 6:6 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz der 1. Bundesliga Süd.

 

Faustball Faustball Liga