Siegreiches Wochenende des TVK

Am vergangenen Wochenende konnten sowohl die Damen als auch die Herren des TV Käfertal triumphieren.

TVK-Damen holen sich die Tabellenführung

Nach zwei weiteren 3:0-Siegen am zweiten Spieltag übernehmen die Frauen die Tabellenführung in der 2. Bundesliga West. Mit 7 Spielerinnen und dem klaren Ziel, 4 Punkte zu holen, reiste man nach Weisel, wo man auf die TSG Tiefenthal sowie die Gastgeberinnen, den TV Weisel, traf.

Wie schon beim letzten Spieltag stiegen die Käfertalerinnen unruhig in das erste Spiel gegen die TSG Tiefenthal ein. Insbesondere die Tiefenthaler Angabenschlägerin war oft erfolgreich, während der Käfertaler Angriff noch zu selten die Lücken fand und einige Fehler machte. Im Laufe des Satzes fand man besser ins eigene Spiel und konnte den Satz für sich entscheiden. Ein ähnliches Bild zeigte sich in den folgenden Sätzen: „Vor allem mit der unsauberen Abwehr haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht. Zudem haben wir Tiefenthal mit einigen Eigenfehlern lange im Spiel gehalten“, bemängelte Yasmin Yasin nach dem Spiel. Dennoch konnte ein zwar mühsamer aber letztendlich ungefährdeter Sieg gegen die Pfälzerinnen eingefahren werden (3:0; 11:7, 11:5, 11:6).

Direkt im Anschluss ging es ins Spiel gegen den TV Weisel. Die Gastgeberinnen zeigten, angefeuert von den heimischen Fans, von Beginn an eine kämpferische Leistung. Auf Käfertaler Seite hingegen fehlte die nötige Spannung, so ging die Heimmannschaft nach mehreren unnötigen Abwehr- und Absprachefehlern beim TVK mit 6:3 in Führung. Nach klarer Ansage von Spielführerin Nadine Conrad ging jedoch ein Ruck durch die Mannschaft. Die Mannheimerinnen glichen bei 7:7 aus und entschieden den Satz letztendlich für sich. Im darauffolgenden Satz bekam man die Angriffe der Gegnerinnen schneller in den Griff und konnte selbst immer wieder über halblang gespielte Bälle punkten. Auch ein Wechsel in Abwehr und Angriff im dritten Satz tat der Leistung der Käfertalerinnen keinen Abbruch. Mit einem deutlichen 3:0-Sieg (11:7, 11:5, 11:4) wurden die nächsten 2 Punkte geholt und somit Tabellenplatz 1 erobert.

"Mit dem Gesamtergebnis können wir sehr zufrieden sein. Wir konnten viel wechseln und haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Jedoch haben die beiden Spiele heute auch deutlich gemacht, woran wir gerade noch arbeiten müssen", resümierte Spielführerin Nadine Conrad nach dem Spieltag. Bis zum dritten Bundesliga-Spieltag, der erst in 5 Wochen stattfindet, wollen die Damen noch einmal intensiv an ihren Schwachstellen arbeiten und mit weiteren Siegen in der Rückrunde die Qualifikation zu den Aufsstiegsspielen klar machen.

 

TVK-Herren holen Punkte in Top-Spiel

Die Faustballer des TV Käfertal gastierten vergangenen Samstag (21.05.2022) beim TSV Calw und konnten sich dort erstmals Punkte sichern. Bei starkem Wind erwischten die Calwer den besseren Start und entschieden die ersten beiden Sätze für sich (11:9, 15:13). Danach fanden die Käfertaler, die in Stammbesetzung aufspielten, Anschluss. Marcel Stoklasa konnte trotz der Windverhältnisse mit seinen Sprungangaben die Calwer Defensive herausfordern und die Käfertaler Abwehr verteidigte die Angriffe des Schweizer Nationalschläger Raphael Schlattinger. Das Spiel entwickelte sich zum erwarteten Krimi auf Augenhöhe. Lange Ballwechsel mit spektakulären Aktionen beider Mannschaften begeisterten die Zuschauer in Calw. Die Mannheimer agierten jedoch in den entscheidenden Phasen dominanter und gewannen 4 Sätze in Folge (6:11, 7:11, 7:11, 8:11) zur 2:4 Führung in Sätzen. Nach der Satzpause konnten die Käfertaler jedoch nicht auf der Leistung aufbauen und verloren an Genauigkeit und Effizienz. Dies wussten die Calwer auszunutzen und glichen mit 11:8 und 11:6 in Sätzen aus. Das denkbar ausgeglichene Spiel sollte also den Höhepunkt im entscheidenden neunten Satz finden. Nach einem umkämpften Start knüpften die Calwer an ihre Leistung der beiden vorherigen Sätze an und erkämpfen sich einen Matchball beim Spielstand von 10:9. Diesen konnten die Mannheimer jedoch abwehren und entschieden den Satz mit 10:12 und damit das Spiel für sich.

Damit konnten sie nicht nur erstmals im Feld gegen den TSV Calw gewinnen, sondern auch wichtige Punkte in der Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften sammeln. Diese Woche stehen direkt die nächsten Top-Spiele für den TV Käfertal an. Am Donnerstag spielt das Team um Kapitän Felix Klassen gegen den TSV Pfungstadt und am Samstag gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf. Erwarten werden je umkämpfte Spiele auf hohem spielerischem Niveau.

Faustball Faustball Liga