Teambuilding- und Sport-Aktionstag der Faustballabteilung

Teambuilding- und Sport-Aktionstag der Faustballabteilung

Am Samstag, den 26.03.2022 hat die Führung der Faustballabteilung zu einem gemeinsamen
Aktionstag auf dem Gelände in der Wachenheimer Straße eingeladen.

Bei frühlingshaftem Wetter kamen 37 Teilnehmer*innen der Einladung nach. Es war eine bunte Mischung aus Jugendspieler*innen, aktiven Spieler*innen und Ehrenamtlichen der Faustballabteilung. Alle waren voller Tatendrang und brachten zudem Kuchen und diverse andere Köstlichkeiten für die Verpflegung der Teilnehmer*innen mit.

Eine To-Do Liste für die Teilnehmer*innen wurde Punkt 11:00 Uhr von Nick Trinemeier und Petra Scharfenberger den Anwesenden vorgestellt. Anschließend wurden für die Aufgaben Gruppen gebildet. Voller Stolz konnten die Verantwortlichen um Petra, Nick und Claudia verfolgen, wie die zahlreichen wichtigen Aufgaben für die Erhaltung der Trainings- und Spielstätte abgearbeitet wurden.

Jeder konnte mithelfen, so dass überall gefegt, Unkraut beseitigt, aufgeräumt, geputzt, entrümpelt und sogar die Bar neu gestrichen wurde. Alle zeigten hohen Einsatz, so dass bis auf wenige Punkte alle Aufgaben abgearbeitet wurden. Die gemeinsame Arbeit, bei der jeder jedem geholfen hat, wenn es nötig war, hat vor allem die Jugendspieler*innen in die Faustballabteilung integriert und für ein tolles Gemeinschaftserlebnis gesorgt.

Die Abteilungsleitung bedankte sich bei den zahlreichen Helfern für die geleistete Arbeit. Bei einem gemeinschaftlichen Abendessen um 17:00 Uhr in gemütlicher Runde wurde viel erzählt. Alle freuen sich auf den Beginn der Sommer-Spielzeit auf einem gepflegten Gelände sowie einem super gepflegten Sportplatz. Um den Sport nicht zu kurz kommen zu lassen, spielten die Jugendspieler*innen tagsüber auf dem Feld und in der Halle zum Ausklang natürlich auch Faustball.

Alle Beteiligten können sich nun auch vorstellen, welche wichtigen und erforderlichen Arbeiten am Gelände in der Vergangenheit durch Karl-Heinz Herbst und seine „Getreuen Mitstreiter“ geleistet wurden.
Dieser Aktionstag lief unter dem Projekt „Aufleben!“ und wird von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung gefördert. Die Fördergelder werden für Materialbeschaffung für die Jugend genutzt.
So stellt sich diese Teambuildingmaßnahme als voller Erfolg dar, so dass Jung und Alt sich vorstellen können, in Zukunft wieder gemeinsam für den Verein tätig zu werden.

Nochmal vielen Dank an Alle für Eure Unterstützung!